Meisterstück

Wer meine Gesellenstücke gesehen hat, weiß um mein Faible für die fotografische Abbildung von Schuhen. Als es dann letztes Jahr an meine Prüfung zur Fotografenmeisterin ging, war recht schnell klar, ich möchte wieder Schuhe fotografieren. Nach langem Überlegen, Inspiration durch eine Werbekampagne und vielen Gesprächen entstand die Idee ein Artikel über Schuhe, Menschen und deren Geschichten zu fotografieren und zu layouten.

Ich hatte unglaublich viel Spaß an der Umsetzung und habe festgestellt, dass es mir große Freude macht Geschichten zu erzählen.

Anbei seht ihr die kompletten Doppelseiten des angefertigten Heftes.

 

Gesellenstück

Zurzeit ist wirklich viel los. Zeit der Umbrüche und Neuanfänge. Ich habe im Juni erfolgreich meinen Abschluss als Foto- und Medientechnikerin gemacht und bin nun noch mit den letzten Zügen der Meisterprüfung beschäftigt. Im Zuge dessen habe ich mir auch nochmal meine Gesellenprüfung angesehen und möchte euch die Ergebnisse nicht vorenthalten.

Aufgabe war es drei Cover für Schallplatten zu fotografieren und zu designen. Ein Klassikcover, ein Schlagercover und ein Pop- oder Rockcover. Ich denke es ist zu erkennen welches Cover zu welchem Thema gehört 🙂

Zusätzlich sollte noch ein Toaster fotografiert werden und im Anschluss ein Werbeplakat entworfen werden.

Als dritte und letzte Aufgabe gab es ein freies Konzept. Dabei entscheidet man selbst über das Projekt. Ich hatte mich damals dazu entschieden Schuhe und Socken zu fotografieren. Als fiktiven Auftraggeber definierte ich einen Herrenausstatter mit einer jungen und modebewussten Zielgruppe. Der Look sollte sich an Fashionblogs orientieren. Frei nach dem Motto: „Ich habe diesen coolen Style auf der Straße gesehen und fotografiert“.